Ehe und Islam am Strand beim Sonnenuntergang

Ist die Ehe im Islam noch zeitgemäß ?

  • Welche Vor- und Nachteile bietet eine muslimische Heirat.

Welche Quellen werden verwendet ?

  • Das Leben des Propheten (Ibn Ishaq)
  • 40 Hadithe an-Nawawi
  • Studie der Heritage Foundation

Aus dem Leben des Propheten, s.a.w.

Chadija war die erste Frau des Propheten, gab ihm Rat, wenn er ihn brauchte, begleitete ihn treu bis an ihr Lebensende, gebar seine Kinder und war die erste, die nach seiner Offenbarung Muslim wurde.

Sie war seine erste Frau, und solange sie lebte, heiratete er keine andere. Sie gebar ihm alle seine Kinder mit Ausnahme Ibrahims…

Viele Leute denken, dass man Dinge im Leben umsonst bekommen kann. Das sind meistens Personen, die mit Mitte 40 am Campingplatz wohnen und dort die ToiToi- oder Dixi-Toilette aufsuchen, da sie Alimente für zwei Frauen und drei Kinder bezahlen müssen.
Frauen fahren dabei nicht unbedingt besser. Jungen ohne Vater werden oft schwierig. 80 % der späteren Kriminellen hatten eben keinen. Frauen mit Kind sind bei Männern wenig beliebt und Geschlechtskrankheiten am Vormarsch.

Aus den Hadithen

Imam an-Nawawi verzeichnet als 11. Hadith den mit geschlossener Kette überlieferten Prophetenspruch

Verlasse das, das Zweifel in dir weckt für das, das keine Zweifel in dir weckt.“

Klar liefert einen Sexualleben zeitweilige Erleichterung und vielleicht sogar einen Orgasmus. Die Frage ist, ob man ein Steak gegen einen Big Mac tauschen möchte oder eben nicht. Die Leute die meinen sie könnten beides haben, trifft man entweder im Warteraum des Blutlabors oder des Familiengerichts.

Die trockenen Zahlen

Wer sein Sexualleben mit 12 Jahren oder jünger beginnt, also unmittelbar mit dem Einsetzen der Pubertät hat eine 75 % Wahrscheinlichkeit einer ungeplanten Schwangerschaft und ist mit 65 % Wahrscheinlichkeit anschließend alleine. Die Wahrscheinlichkeit für eine oder mehr Abtreibungen liegt bei 35 % und das Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten bei 20 %. Für Männer ergibt sich ein stark erhöhtes Scheidungsrisiko sowie das Problem der Altersarmut. Das Problem der Zina ist eben Hölle und ewige Verdammnis schon auf Erden zu bekommen.

Zusammenhang zwischen sexueller Erfahrung und Geschlechtskrankheit

Zusammenfassung:

  • Wer sein Sexualleben mit 15 beginnt, ist mit 25 vermutlich am Ende
  • Der Koran, der Prophet, s.aw. und die Gelehrten warnen alle eindringlich
  • Wer es schafft seine Sexualität bis Anfang/Mitte 20 zu verzögern hat die größten Chancen auf ein erfülltes und glückliches Leben und eine stabile Ehe im Islam