zitat symbole islam

Symbole Islam

Jeden, der wachen Auges durch Berlin-Kreuzberg fährt. Muss folgendes auffallen, die türkische Republik ist tot und “Es lebe das osmanische Reich.” Die roten Fahnen und des islamischen Halbmondes sind dem Wappen des Sultans gewichen, in den Rückscheiben der Autos und auf dem Profilbildern meiner Follower. Die Traueranzeige ist nur noch eine Frage der Zeit.

Bedeutung des Halbmondes

Die Mondsichel geht auf die in der Kaaba vor Allah verehrten Gottheiten zurück. So stammt, der Prophet Mohammed, s.a.w. aus dem Stamm der Quraisch, was „Kinder der Kore“ bedeutet. Der Stamm Quraisch war traditionell für den Schutz der Kaaba verantwortlich, woraus sich auch der Name ergeben dürfte.

Das Weibliche wird dabei kulturabhängig mit dem Mond und der Ackersichel in Verbindung gebracht, weil es sich um Symbole für Fruchtbarkeit handelt. Ebenso sind weibliche Gottheiten überwiegend Erdgottheiten, während Männer zu Himmelsgöttern beten. Diese werden im Gegensatz zu weibliche Gottheiten mit den Planeten (Mars, Jupiter) oder der Sonne in Verbindung gebracht. So nennen Christen Jesus auch das „Licht der Welt.“

Sufi Meister erkennen die Symbole Islam und sagen „Gott ist weiblich.“ worauf Islam Gelehrte geschichtlich mit dem Schwert antworten.

Magische Symbole Islam, die Hand der Fatima

Der Volksislam, der stark durch den Sufismus beeinflusst ist, hat sich daraufhin eigene Symbole wie Hand der Fatima geschaffen die einen tieferen Hintergund in der Psychologie des Menschen haben.

Magische Symbole im Islam Folie 2

Zunächst einmal zurück zu Konfuzius, wie kommt er zu dieser Schlussfolgerung. Entscheidend ist der Begriff des Unterbewusstseins. Wir besitzen eine Vielzahl von unterbewussten Filter, die die Millionen auf uns tagtäglich einprasselnder Eindrücke auf eine Anzahl von uns bewusst verarbeitbaren Eindrücken herunterbrechen. In anderen Worten, wir sehen mehr als wir wahrnehmen und unser Unterbewusstsein stellt uns die aus seiner Sicht im Augenblick wichtigen Informationen zur Verfügung. Alles andere ist nicht weg, sondern erreicht uns als unbewusstes Gefühl. Anders formuliert, unser Bewusstsein funktioniert wie eine Taschenlampe und unser Unterbewusstes wie eine Höhle. Wir sehen genau das, das wir anleuchten, wissen aber nicht, was sich außerdem noch in der Höhle verbirgt. Diese Informationen erreichen uns als Gefühl und Magische Symbole und Zeichen dem Zweck diese Gefühle aktiv erfahrbar zu machen.

Merken

Magische Symbole im Islam Folie 4

Symbole Islam und Zeichen

Ein Zeichen ist kein Symbol. Das Zeichen der Pariser Metro weißt uns nur darafhin, dass sich in der nähe eine Station befindet. Das ist etwas, dass wir unterbewusst durch Wahrnehmen der Erschütterungen oder Beobachtung der Passanten in der Umgebung auch merken, dass sich in der Nähe eine Station befinden muss. Bei Symbolen ist das etwas anders. Betrachten wir hierzu die Platonischen Körper. Es handelt sich hierbei um eine Reihe besonderer symmetrischer Objekte, die irgendetwas Besonderes an sich haben, ohne das wir das genau festmachen könnten.

platonische körper

Die Platonischen Körper sind jeder Zivilisation der Erde bekannt und eine typische Form in der überall auf der Welt Gebetsstätten oder andere Heiligtümer errichtet werden. Man denke bspw. an die Ka’ba in Mekka in Form eines Würfels oder die Pyramiden von Gizeh eben in Pyramidenform. Diese Formen haben etwas besonderes an sich, ohne dass wir genau sagen könnten was es ist. Sie verweisen auf eine tiefere Wahrheit, dazu kehren wir zurück zur Hand der Fatima und zum Thema Magische Symbole im Islam.

Das Auge der Vorsehung

Magische Symbole im Islam Folie 5

Die Hand der Fatima oder Hamsa ein typisches Sy,bol Islam geht in ihrer Ursprungsform auf ein weit älteres Symbol zurück, dass man das Auge der Vorsehung nennt. Das Auge der Vorsehung bildet auch das Grundmuster der Handlung des Films „Matrix“. Zentrum des Symbols bildet das allsehende Auge als Symbol für das Bewusstsein oder das Göttliche, dass sich dem Menschen immer in Form der Trinität offenbart. Der Trinitätsgedanke ist dabei weit älter als das Christentum und findet sich ebenso in der altägyptischen Religion mit Osiris, Isis und Horuz oder im babylonischen Glauben mit Nimrod, Semiramis und Tammuz.

Der Kerngedanke dabei ist immer Logik und Vernuft als zugrundeliegende männliche Eigenschaft und Gefühl und Leidenschaft als zugrundeliegende weibliche Eigenschaft. Das Kind symbolisiert Energie und Tatkraft. Das Weibliche vermittelt dabei zwischen dem Kindlichen und Männlichen, die in unauflösbaren Widerspruch zueinander stehen. Psychoanalytisch würde man von einem Ödipuskomplex sprechen. Das männliche Kind würde am liebsten den Vater töten und die Mutter heiraten.

Deshalb die Anlehnung an den die griechische Sagengestalt. Die Überwindung des ödipalen Konflikts kennzeichnet den Übergang von der Kindheit zum Mann. Das wird auch in den Matrix-Filmen sehr deutlich. Trinity vermittelt zwischen Neo und Morpheus, indem sie Neo findet und zu Morpheus bringt. Morpheus nimmt die Vater Rolle ein, der sich der Ausbildung des Neophyten oder Lehrlings widmet. Schließlich muss Neo seinen „Vater“ Morpheus besiegen, um damit selbst wieder in die Matrix eintreten zu dürfen.

Entscheidend ist, dass das wahre oder göttliche Bewusstsein nur im Einklang der Teilkräfte erzielt werden kann, der durch ein gleichschenkeliges Dreieck symbolisiert wird.

Die Ka’ba und die Vollendung des Menschen

Magische Symbole im Islam Folie 6

Und damit kommen wir zur Ka’ba und den grundlegenden Gedanken des deutschen Philosophen Hegel der Hegel’schen Dialektik. Hegel sieht Fortschritt und Entwicklung aus der Verbindung einer Sache mit ihren Gegenteil zu einem gemeinsamen, größeren Ganz. Hier dargestellt, als die Verbindung, des Männlichen mit dem Weiblichen zum Kind, das neues Leben hervorbringt.

Hier symbolisiert durch Vereinigung des weiblichen Dreiecks, eine symbolisierte Vagina, mit dem dem männlichen Dreieck, dass einen Penis andeutet und auch Klinge genannt wird. Daraus entsteht ein Hexagramm, dass Vollkommenheit symbolisiert.

Achten wir hier besonders auf die Bedeutung des Wortes Ka’ba. Das altägyptische Ka’ bezeichnet den geistlichen Anteil der Seele und Ba den körperlichen Anteil. In Verbindung ergibt sich Ka’ba, als der Ort, an dem sich Körper und Geist treffen.

Entscheiden ist, dass es sich bei einem Würfel um nichts anderes als die räumliche Projektion eines Sechsecks handelt. Ein Sechseck zeichnet insbesondere aus, dass sich in jedes Sechseck immer ein weiteres Sechseck einzeichnen lässt und wir somit ein Symbol für die Unendlichkeit und damit Göttlichkeit erhalten. Und genau das macht die erwähnten Platonischen Körper besonders.

Alle Platonischen Körper sind aus regelmäßigen Vielecken aufgebaut. Das bedeutet dass sich in Platonischen Körper, wie am regelmäßigen Sechseck vorgeführt, irrationale also unendliche Zahlen zeigen. Zu den bekanntesten dieser Zahlen gehören Pi, Wurzel 2, der goldene schnitt oder e. Das ist ein Umstand, den das Bewusstsein zwar nicht auf Anhieb verstehen kann, aber der den Unterbewussten klar ist. Daher stammt die Faszination für diese Formen.

Merken

Magische Symbole im Islam Folie 7

Symbole Islam und der Böse Blick Islam

Im abschließenden Teil, möchte ich auf die dunkleren Aspekte unseres Unterbewussten eingehen, die sich insbesondere im Bösen Blick zeigen, das sind ebenso typische Symbole Islam. Zu den oberflächlichen Betrachtungen des bösen Blicks gehört, dass er uns irgendwie dämonisch oder unheilvoll vorkommt. Auch hier gilt, dass das Unterbewusste weit mehr weiß als das Bewusstsein. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich die Ähnlichkeit zur Linearkonstellation der Planeten. Die bspw. in den Filmen Tomb Raider oder der Herkules Zeichentrickserie zu sehen ist und als besonders Unheil gilt. Es dürfte sich hierbei um einen Teil des kollektiven Unterbewussten handeln, der die Planeten Konstellation mit kosmischen Katastrophen, wie der Sintflut in Verbindung bringt.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] sah einen langen Tisch und an seinen vier Seiten standen Symbole für die vier Elemente, Feuer, Wasser, Erde und […]

  2. […] Zwei ist im Normalfall effektiver. Unser Unterbewusst ist für magische sehr empfänglich und man muss in der Regel nur dick genug […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.