PEGIDA, Fremdenfeindlichkeit und Pappschilder

Wir sind gefangen auf einer Kugel aus Wasser und Eis und klammern uns mit aller Kraft an die verbleibenden 20 % aus Stein.Demonstration Stadt

Es ist ein planetares Gefängnis, am äußersten Rand des bekannten Universums gekettet an einen Ball aus Feuer, den es umkreist.

Es besteht wenig Zweifel daran, dass unsere physische Welt so weit als möglich von Gott entfernt liegt, ohne dabei selbst in den Abgrund  zu stürzen.

Wenn in einer klaren Nacht zu den Sternen blicken, können wir die Milchstraße erkennen. Wir liegen an ihrem äußersten Rand. In diesen hoffnungs- und gottlosen Zustand haben sich zwei Arten von Menschen entwickelt.

Die einen die sich selbst zum Gott aufschwingen möchte und jene die ihnen dabei hauptberuflich in den Arsch kriechen. Es gibt keinen Mittelgrund auf unserer Welt. Du bist entweder der Jäger oder die Mahlzeit. Du bist entweder das kleine Thai Mädchen oder der übergewichtige russische Tourist.

Und genau das ist, was die PEGIDA-Bewegung so bemitleidenswert macht. Sie basteln Pappschilder gegen die Realität. Ich habe einen Freund, der mich in Marokko immer mit den gleichen Worten begrüßt “Willkommen im Dschungel.”

Er spricht dabei nicht über die romantischen Strände oder die malerischen Berglandschaften, die es zweifellos gibt. Er spricht darüber, dass in den Slums von Marrakesch, Rabat und Casablanca nur der Starke überlebt.

Wahrheit ist nicht weiter von Bedeutung, alleine die Wahrnehmung zählt. Menschen glauben, was sie hören, sehen, fühlen und schmecken können. Wer die Wahrnehmung der Menschen kontrolliert, kontrolliert ihre Realität.

Und das ist, woran die türkischen Imame in Deutschland verzweifeln. Sie haben die Kontrolle über die Wahrnehmung der Menschen verloren.

Von Kriegern und Schamanen

Zwei Arten von Menschen verfügen über Macht auf dieser Welt und wir alle streben nach Macht und Einfluss. Das ist der Krieger und der Schamane.

Zwei grundsätzlich verschiedene Typen, die sich in so gut wie jedem Online-Rollenspiel wiederfinden werden. Die Macht des Schamanen liegt in seinem Willen und seinem Wort. Die Macht des Kriegers in  Körperbau und Schwert.

Ich mag Krieg nicht. Das ist zu viel Risiko für mich. Der Krieger beginnt früh stark, erreicht bald seinen Höhepunkt und baut im Alter rapide ab. Sehr viele Herrscher in weniger entwickelten Länder kamen auf diese Art zu Macht und Einfluss.

Und die meisten endeten früher oder später als ohrlose Leiche am Strand. Zu den besten Zeiten sang Beyonce Knowles auf den Festen Muhammar al Gaddafis und am Ende wurde er vermutlich von einem Jungen erschossen, der nicht einmal weiß wer das ist. Das ist der Weg des Kriegers, steige schnell und falle tief.

Der andere Archetyp ist der Schamane und auch Imame und Hodschas fallen in diese Kategorie. Ein Schamane herrscht indem er die Phantasie der Menschen beherrscht. Seine Macht ist nicht von dieser Welt.

Nur sind die meisten Schamanen einfach schlecht, indem das sie tun. Wer die Schrecken der Hölle an die Wand malen muss, hat in meinen Augen seinen Beruf verfehlt. Menschen sollte man Hilfe ihrer Wünsche und Sehnsüchte führen, nicht mit Hilfe ihrer Ängste.

Und genau das ist, was in Deutschland falsch läuft

hochzeit kirche

Diverse Moscheeverbände versuchen Menschen für ihre jeweiligen Ziele zu gewinnen. Nur Menschen interessieren sich nicht für Ziele, sondern für Visionen. Das ist der Punkt an dem die meisten Männer eleding versagen.

Die Doppelhaushälfte mit dem BMW in der Einfahrt ist ein Ziel ist keine Vision. Eine Vision, wäre eine glückliche, ausgeglichene Familie mit spielenden
Kindern im Garten und zufriedenen Alten beim Kartenspielen.

Niemand kauft in deine jeweiligen Ziele aber jeder in deine Vision. Wieso PEGIDA scheitern und Deutschland keine türkische Kolonie werden wird

Alle die in Deutschland versuchen zu mobilisieren machen das für irgendein Ziel. “Gegen die Islamisierung des Abendlandes” ist ein Ziel, es ist keine Vision. Menschen bringen keine Opfer für Ziele nur für Visionen. Türkische oder islamische Verbände machen in Deutschland haargenau denselben Fehler.

Sie haben Ziele z.B. den islamischen Religionsunterricht und keine Visionen wie das bessere, harmonische Zusammenleben aller Menschen. Und damit haben sie auch keinen Rückhalt, weil Menschen die Ziele andere Menschen wenig bis gar nicht interessieren.

Sie wollen eine bessere Zukunft für sich und ihre Kinder. Und das ist das Problem, sie können nicht glaubhaft darstellen wie die Forderung XY, das Leben aller Menschen besser macht. Sie können nur bis zum nächsten Zaunpfahl denken und das interessiert Menschen eben einen Scheiß.

Das einzige was bleibt ist zu versuchen andere mit den Schreckgespenst XZ in eine gewisse Richtung zu drängen, weil wenn nicht eben morgen die Welt einstürzt und ein Haufen Wilder im Kostüm von Xenia der Amazonen Kriegerin durch das Ödland zieht.

Das wird nicht passieren.

Weil es eben Schwachsinn ist. Die Welt wird auch morgen noch stehen und der Komet voller Killerzombies auch morgen wieder Berlin verfehlen.

Die einzigen die das Erfolg verbuchen können, sind vermutlich die Zeugen Jehovas, die gestützt auf die Anzahl ihrer prophezeiten Weltuntergänge, vermutlich schon X-mal die Welt vor dem Untergang bewahrt haben.

Was das für dich bedeutet

Lass dir einfach nicht jeden Scheiß erzählen und geh lieber shoppen. Die Leute, die dir dein Geld mit alternativen Fakten dein Geld abknöpfen wollen, planen im Grunde das gleiche.

Ein mir bekannter Imam war der ernsthaften Auffassung ich würde für jeden
Tag, den ich im Ramadan nicht faste 50 € an den Moscheeverband bezahlen, als Wiedergutmachung. Das ist so ungefähr das dümmste Geschäftsmodell der Geschichte, vor allem wenn man es bei mir versucht.

Ich glaube im zwar gerne, dass er Großmeister im Vertreiben weißer Elefanten ist, allerdings sind die in Deutschland relativ selten. Sehe ich also keinen weißen Elefant würde ich nicht von einer ursächlichen Verantwortung des Imams dafür ausgehen. Und schon zweimal nicht, wenn in der Moschee auch Zigaretten verkauft werden.

Ein Weg zur tatsächlichen Spiritualität

Die Haltung der offiziellen Wissenschaft zur Spiritualität scheint klar. Entweder es gibt für etwas eine einfachere weltliche Erklärung oder es ist ein Betrug. Und sehr oft ist es tatsächlich ein Betrug.

Allerdings gibt für viele Dinge auch keine einfache Erklärung. Ja, aus meiner Perspektive ist Gott durchaus real und Spiritualität durchaus real. Trotzdem besitze ich ein gesundes Misstrauen gegen Menschen mit Pappschildern, in Faschingskostümen oder seltsamen Bärten.

Wenn jemand ein Kostüm anziehen muss, damit seine Aussagen halbwegs glaubwürdig klingen, hat er mein Misstrauen. Ähnliches gilt für den übertriebenen Einsatz arabische Fachausdrücke, die ich in 95 % für frei erfunden halte oder jede anderer Art absurder Scheiße.
Hier ein kurzer Auszug aus meinem persönlichen Bullshit-Bingo:

  • jüdisch-christliches Abendland
  •  unverständliches arabischer Gebrabbel
  • der Gelehrte hat gesagt
  • Hadith
  • Swami
  • Yogi
  • buddhistisch
  • Indien
  • russicher Wissenschaftler
  • Energie
  • Klangschale
  • Annunaki
  • Rothschild
  • Palästina
  • BRD-GmBH

Treten in einer Rede mehr als 3 dieser Begriffe auf, ist das ein Bingo und aus meiner Sicht daher Bullshit. Kurz zusammengefasst, der Mossad hat besseres zu tun, als dir immer dann wenn du gerade kurz nicht hinsiehst Fluorid in die Zahnpasta zu mischen.

Und jeder der will, dass du diesen oder ähnlichen Unsinn öffentlich auf einer Holzkiste in der Fußgängerzone oder einem Pappschild wiederholst
ist nicht dein Freund.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.